Claudia und Paul Swaergs

Gleich, welche reiterliche Teildisziplin einmal den Schwerpunkt bilden soll, ob Dressur, Springen oder Vielseitigkeit: Eine solide Dressurausbildung ist die Basis von allem. Nur wer gelernt hat, korrekt zu sitzen und ein Pferd „an den Zügel“ zu reiten, erfüllt die Voraussetzungen, reiterlich weiterzukommen – und auch, wer ohne Turnierambitionen einfach in der Freizeit ausreiten will, kann dies erst wirklich genießen, wenn Sitz und Hilfengebung stimmen.
Mit Herrn Paul Swaegers arbeitet im Ländlichen Reiterverein Köln ein ausgewiesener und erfolgreicher Dressurausbilder – von der Grundlagenvermittlung bis zum Grand Prix.

Menü